1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Betrunkener Autofahrer erfasst Fußgängerin - Frau schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Bei einem Unfall in Hückeswagen wurde eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt.
Bei einem Unfall in Hückeswagen wurde eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt. (Symbolfoto) © Daniel Schröder/wa.de

Schwerer Unfall in Hückeswagen (NRW): Eine Fußgängerin wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer saß alkoholisiert am Steuer.

Hückeswagen (NRW) - Eine 84-jährige Frau wurde am Dienstag bei einem Unfall in Hückeswagen im Oberbergischen Kreis (NRW) schwer verletzt. Ein betrunkener Mann hatte sie übersehen und mit seinem Auto erfasst.

Wie die Polizei berichtet, hatte die Fußgängerin aus Hückeswagen gegen 17.10 Uhr die Bahnhofstraße überquert, als zeitgleich ein 61-jähriger Mann mit seinem Auto in diese abbiegen wollte. Der Regen habe seine Sicht beeinträchtigt und er habe die 84-Jährige auf einem Fußgängerüberweg übersehen, heißt es.

Hückeswagen/NRW: Betrunkener Autofahrer erfasst Fußgängerin - Frau schwer verletzt

Das Auto des Mannes aus Hückeswagen habe die Frau dann erfasst, woraufhin sie zu Boden gestürzt sei und sich schwere Verletzungen zugezogen habe. Ein Notarzt übernahm die medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle, bevor der Rettungsdienst sie in ein Krankenhaus in Remscheid brachte.

Die Polizei stellte im Anschluss den Führerschein des Autofahrers sicher. Der 61-Jährige musste eine Blutprobe abgeben.

Auf der A46 wurde am Mittwoch ein Fußgänger von einem Auto erfasst. Der 42-jährige Mann starb noch an der Unfallstelle. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant