1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Iserlohn: Einjähriger im Auto eingesperrt – Feuerwehr befreit ihn

Erstellt: Aktualisiert:

Zwei Feuerwehrmänner befreien einen Einjährigen aus einem verschlossenen Auto.
Der eingesperrte Junge musste von der Feuerwehr befreit werden © Feuerwehr Iserlohn/dpa

In Iserlohn wurde ein Einjähriger versehentlich im Auto eingesperrt – samt Schlüssel. Die Feuerwehr befreite das Kleinkind, das den Einsatz ganz entspannt verfolgte.

Iserlohn – Sehr zum Schrecken seiner Mutter ist ein einjähriger Junge am Sonntagmittag in Iserlohn (NRW)allein im Auto der Familie eingesperrt gewesen. Der Wagen war versehentlich verriegelt worden, der Schlüssel jedoch im Innenraum.

Iserlohn: Einjähriger im Auto eingesperrt – Feuerwehr befreit ihn

Die Mutter habe die Feuerwehr zu Hilfe gerufen, wie am Sonntag mitgeteilt wurde. Während die Helfer die Tür mit Werkzeug öffneten, blieb der einjährige Junge ganz gelassen, hieß es. Die Mutter musste in einem Rettungswagen betreut werden. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant