1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Drama bei Entenfamilie: Küken fällt in Gully – Polizei eilt zur Rettung

Erstellt:

Familienzusammenführung nach Rettungsaktion in Iserlohn: Die Polizei befreit ein Entenküken aus einem Gully.
Familienzusammenführung nach Rettungsaktion in Iserlohn: Die Polizei befreit ein Entenküken aus einem Gully. © Polizei Märkischer Kreis

In Iserlohn fällt ein Entenküken in einen Gully. Ohne Hilfe der Polizei wäre es wohl nicht selbst wieder herausgekommen.

Iserlohn – Besonderer Einsatz der Polizei Iserlohn (NRW): Die Beamten retteten ein Entenküken aus einem Gully. Wie die Polizei berichtet, hatte eine Passantin die Einsatzkräfte am Mittwochmorgen (8. Juni) gegen 8:30 Uhr verständigt, weil eine Entenfamilie aufgeregt um einen Gully im Karnacksweg herumlief.

Tierischer Einsatz in Iserlohn: Polizei rettet Entenküken aus Gully

Eines der Küken war in den Kanal gefallen und kam von selbst nicht mehr heraus. Kurzerhand hoben die Polizisten den Gullydeckel an und befreiten das Küken. Schnell war in einem angrenzenden Gebüsch auch die Familie des verlorenen Entleins wiedergefunden. Das Küken konnte so mit seiner Mutter und den Geschwistern vereint werden. Nach der Familienzusammenführung watschelten die Enten wieder in Richtung Seilersee davon.

Zuletzt war die Polizei in Iserlohn in einen menschlichen Vermisstenfall involviert. Eine 17-Jährige aus der Stadt war verschwunden. Die Jugendliche tauchte zwei Wochen nach ihrem Verschwinden in Wuppertal wieder auf. (spr) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant