1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Kamp-Lintfort: Überholmanöver geht schief – drei Frauen schwer verletzt

Erstellt:

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei, mit Blaulicht und dem Schriftzug „Unfall“.
Auf der B510 bei Kamp-Lintfort gab es am Montag einen schweren Unfall mit drei Verletzten (Symbolbild). © Fotostand / Reiss / Imago

Eine Frau überschlug sich bei einem missglückten Überholmanöver bei Kamp-Lintfort mit ihrem Auto mehrfach. Drei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Wesel/Kamp-Lintfort – Bei einem missglückten Überholmanöver bei Kamp-Lintfort im Kreis Wesel sind drei Frauen schwer verletzt worden. Eine 37-Jährige habe am Montag (8. November) gegen 14:50 Uhr mit ihrem Auto den Wagen einer vor ihr fahrenden 86-Jährigen zu überholen versucht, teilte die Polizei mit.

Kamp-Lintfort: Frau will überholen und überschlägt sich mit ihrem Auto

Die jüngere Frau stieß dabei aber gegen das Auto der Seniorin, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich mehrfach. Der Wagen kam erst auf einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Das Auto der 86-Jährigen wurde herumgeschleudert, blieb aber auf der Straße. Der Unfall ereignete sich auf der B510 zwischen Rheurdt und Kamp-Lintfort.

Beide Fahrerinnen und eine ebenfalls 86 Jahre alte Beifahrerin der älteren Frau wurden schwer verletzt – lebensgefährlich seien die Verletzungen jedoch nicht, hieß es. Die Frauen kamen ins Krankenhaus, die Unfallstelle blieb zwischenzeitig voll gesperrt. (bs/dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant