1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Kierspe: Schwarze Witwen in Übersee-Container lösen Feuerwehreinsatz aus – Bisse können tödlich sein

Erstellt: Aktualisiert:

Ein schwarze Witwe sitzt auf dem Rand eines Strohhalms
Ein schwarze Witwe sitzt auf dem Rand eines Strohhalms. Ein Übersee-Container mit den giftigen Tieren sorgte im Sauerland für Aufregung. (Symbolbild) © Robin Loznak/Imago Images

In einem Übersee-Container entdecken Mitarbeiter einer Firma in Kierspe (Sauerland) Spinnen und rufen die Feuerwehr. Es stellt sich heraus: es sind giftige Schwarze Witwen.

Kierspe – Spinnen in einem Lkw-Container haben am Donnerstagmittag im sauerländischen Kierspe für einen Einsatz von Feuerwehr und Ordnungsamt gesorgt. Auf dem Gelände einer Firma hatte ein Mitarbeiter in einem Container aus Südamerika drei schwarze Spinnen entdeckt und daraufhin die Behörden alarmiert, wie der Geschäftsführer der Firma, Rolf Schönberger, am Freitag sagte.

FamilieHaubennetzspinnen
VorkommenAustralien und Neuseeland, Amerika, Südeuropa, Asien, Afrika
Größe (Länge)Weibchen: 8 bis 15 cm, Männchen: 1,5 bis 7 cm
LebensraumGeschütze Verstecke in Mauern, Holzstapeln, Abfallhaufen
Bedeutung des NamensDas Weibchen frisst unmittelbar nach oder noch während der Paarung das kleinere Männchen

Spinnen in Übersee-Container: Feuerwehr sperrt Gelände in Kierspe ab

Ordnungsamt und Feuerwehr sperrten den Bereich daraufhin nach eigenen Angaben ab. Eines der Tiere wurde nach seiner Entdeckung am Donnerstag eingefangen. Ein Experte des Kölner Zoos habe es dann als „Schwarze Witwe“ identifiziert, sagte Schönberger. Wie der WDR schreibt, wurden auch mehrere leere Spinnen-Nester in dem Container gefunden. Deshalb wurde der Container vorerst wieder versiegelt.

Daraufhin sei ein Kammerjäger gerufen worden, der den Container ausgesprüht habe. Die eingefangene Schwarze Witze bleibt im Zoo. Ein Biss der „Schwarzen Witwe“ kann für Menschen auch tödlich sein. Es kann zu Atemlähmungen oder einen Herzinfarkt kommen. Besonders für Allergiker kann das Spinnengift gefährlich werden. Schwarze Witwen sind in Deutschland bisher nicht heimisch. Zudem gilt die südliche Schwarze Spinne als giftiger als ihre europäischen Kollegen.

Tierische Aufregung in Viersen: hungriger Raubvogel attackiert Passanten

Der Casinogarten in Viersen musste mehrere Tage gesperrt werden, weil dort ein Raubvogel sein Unwesen trieb. Der offenbar hungrige Bussard attackierte Passanten. Nach ein paar Tagen war von dem ungehörigen Besucher dann nichts mehr zu sehen. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass er zurückkommt.

Auch interessant