1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Kirchenaustritt: Verbraucherschützer warnen vor Abzock-Trick

Erstellt:

Von: Sofia Popovidi

Ein Kirchenaustritt geschieht meistens über das Amtsgericht oder den Notar. Nun warnen Verbraucherschützer vor Betrugsmaschen und Abzocke im Internet.

Köln – Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus. Alleine 2021 sind 155.000 Menschen aus den NRW-Kirchen aller Konfessionen ausgetreten. Die Zahl der Austritte steigt rapide an, das spiegelt sich in der Terminnot beim Amt wider: Wer austreten möchte, muss vorstellig werden, und die Termine sind rar und schnell vergriffen. Manche Anbieter machen sich das zunutze, die vermeintlich praktische Dienste anbeiten: Den Kirchenaustritt per Klick. Vor vielen solcher Online-Portalen warnen jedoch Polizei und Verbraucherschützer.

Kirchenaustritt im Internet: Verbraucherschützer und Amtsgericht warnen

Links ist das innere einer Kirche zu sehen, rechts ein Formular für den Kirchenaustritt.
Wer aus der Kirche austreten will, sollte vorsichtig mit Online-Portalen sein, die so einen Service anbieten. (IDZRNRW-Montage) © Steinach/imago & Norbert Neetz/imago

„Im Internet wird zurzeit ein Service angeboten, der es Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen soll, gegen eine Gebühr von 29,90 Euro aus der Kirche auszutreten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Kauf und Nutzung des dort angebotenen Vordrucks/Service nicht von der Zahlung der gerichtlichen Gebühr und der Erklärung vor dem zuständigen Amtsgericht entbindet“, heißt es auf dem Justizportal NRW.

Kirchenaustritt

Der Kirchenaustritt ist die vom Mitglied veranlasste Beendigung der staatlich registrierten Mitgliedschaft in einer Kirche. In Deutschland gelten die Landesgesetze über den Kirchenaustritt nur für öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften, für diese allerdings unabhängig davon, ob sie sich selbst als Kirche bezeichnen. Der Austritt muss in Deutschland je nach Bundesland entweder vor dem Amtsgericht (in Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen) oder vor dem Standesamt/Bürgeramt (andere Bundesländer) erklärt werden. Ein Austritt per Brief ist nur mit notarieller Beglaubigung möglich. 

Kirchenaustritt: Was muss bei Termin vorgelegt werden?

(spo) Fair und unabhängig informiert, was in Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant