Corona-Lockerungen

Köln und Düsseldorf: Ausflugsfahrten auf dem Rhein sind wieder möglich

+
Das Ausflugsschiff „MS Loreley“ startet auf dem Rhein bei Düsseldorf in Richtung Köln.
  • schließen

Wer sich an sonnigen Tagen gerne per Schiff fortbewegt und Köln oder Düsseldorf vom Rhein genießen will, kann das ab sofort wieder tun.

Köln/Düsseldorf – Nachdem das öffentliche Leben in NRW monatelang still stand, nimmt es jetzt wieder Fahrt auf – auch auf dem Rhein. Da die Städte Köln und Düsseldorf mittlerweile stabil unter der Inzidenzmarke von 50 liegen, dürfen wieder Ausflugsfahrten durchgeführt werden. Auch hier gelten je nach Fahrt noch Hygienekonzepte und Coronaregeln. Die Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt GmbH (KD) hat ihre Panoramafahrten bereits wieder aufgenommen.

Ausflugsfahrten der KD sind auf dem Rhein bei Köln seit dem 3. Juni wieder möglich. In der Domstadt werden wieder tägliche Rundfahrten angeboten. Sogar die zweistündigen Abendfahrten mit DJ (Donnerstag bis Sonntag) legen wieder ab. Die Voraussetzung, um an Bord kommen zu dürfen, ist ein negatives Corona-Schnelltest-Ergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist. Wer vollständig geimpft oder genesen ist, ist davon ausgenommen, sofern er einen Nachweis darüber erbringen kann. „An Bord gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden“, schreibt die KD in einer Mitteilung.

Köln: Rheinschifffahrt noch ohne Innengastronomie

Auf dem Freideck, schreibt die KD, sei eine Bewirtung möglich, allerdings nur am festen Tisch-Sitzplatz gestattet. In den Innenbereichen sei aktuell noch keine Bewirtung erlaubt. Möglicherweise gehe das dann ab kommender Woche. Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) liegt die Inzidenz in Köln am 4. Juni fünften Tag in Folge stabil unter 50. Demnach ständen laut der Corona-Schutzverordnung weitere Lockerungen in Köln an.

Auch Kölntourist Personenschiffahrt am Dom GmbH lässt seine Leinen wieder los. Voraussetzung ist ein negatives Schnelltestergebnis (nicht älter als 24 Stunden) oder der Nachweis über die vollständige Impfung oder Genesung. Kontakte werden zur Nachverfolgung registriert. Fahrgäste müssen bis zum eigenen Sitzplatz auf dem Freideck eine FFP2-Maske tragen. Die MS Willi Ostermann der Dampfschifffahrt Colonia ist ebenfalls wieder im Betrieb. Grundsätzlich empfiehlt es sich, sich vor Antritt einer Ausflugsfahrt bei der zuständigen Schifffahrtsgesellschaft über die Mitnahmebedingungen zu informieren.

Düsseldorf: Schiffe fahren auf dem Rhein seit einer Woche auf dem Rhein

Auf dem Rhein bei Düsseldorf schippern die Ausflugsschiffe der KD bereits seit 29. Mai wieder über den Rhein. Dort lag die Sieben-Tage-Inzidenz schon früher als in Köln stabil unter 50. Für das restliche Düsseldorfer Stadtgebiet gelten ebenfalls Regeln. Was am Wochenende in Düsseldorf möglich ist, erklärt 24RHEIN in einer Übersicht. (sk)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion