1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Kölsche Nacht in Hürth mit Brings und Bläck Fööss – alle Infos im Überblick

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Harry Alfter und Peter Brings von Brings beim Autokonzert Carnevalssitzung 1 von Bonnlive am Südstadion.
Die kölsche Band Brings wird eines der Highlights bei der Kölschen Nacht. © Christoph Hardt/Imago

Fans kölscher Musik sollten sich den 4. September dick im Kalender anstreichen. Dann findet in Hürth die 23. Kölsche Nacht statt – mit Brings und Bläck Fööss.

Hürth – Lange wurde gebangt, jetzt ist es aber sicher: Die Kölsche Nacht in Hürth kann in diesem Jahr wieder stattfinden. Im vergangenen Jahr musste die 22. Jubiläumsausgabe aufgrund der Corona-Pandemie noch abgesagt werden, doch nun kann das Festival nahe Köln am 4. September 2021 nachgeholt werden. Fans kölscher Musik kommen mit Bands wie Brings oder Black Fööss voll auf ihre Kosten.

23. Kölsche Nacht
OrtSeebühne am Otto-Maigler See, Hürth
UhrzeitEinlass: 16 Uhr, Beginn: 17:30 Uhr
Ticket-PreiseStehplatz: 24 Euro, Sitzplatz: 30 Euro
VeranstalterFunken Rot-Weiss Hürth-Gleuel 1951 e.V.

Kölsche Nacht in Hürth: Diese Bands treten auf

Bis auf den Start des ersten Konzerts um 17:30 Uhr, hat der Veranstalter keine genauen Uhrzeiten für das Musik-Programm bekannt gegeben. Dafür ist aber die Reihenfolge bekannt. Los geht es mit die Rabaue gefolgt von den echten kölschen Schwergewichten Paveiern und Brings.

Wie eigentlich immer wird es mit „Druckluft“ auch einen Newcomer geben, welcher direkt vor dem Abschluss-Act Bläck Fööss auftritt. Insgesamt sollen die fünf Bands für rund 6 Stunden Livemusik sorgen. Bereits vor dem Start, ab dem Einlass, wird es zudem ein Vorprogramm mit kleineren Gruppen geben. Zwischen den Haupt-Acts legt ansonsten noch ein DJ auf.

Kölsche Nacht: Diese Corona-Regeln gelten

Wie aktuell üblich gelten auch bei der Kölschen Nacht die 3G-Regeln. Somit erhalten nur geimpfte, genesene und getestete Personen Eintritt. Wichtig zu beachten ist der Fakt, dass dabei nur ein negativer PCR-Test (nicht älter 48 Stunden) gilt, somit reicht ein kostenloser Bürgertest nicht aus.

Dieser fährt vom Bahnhof Hürth-Kalscheuren über Hürth-Hermülheim, der Stadtbahn und dem ZOB am Hürth-Park zum See – und wieder zurück. Ab 15 Uhr bis 18 Uhr alle zwanzig Minuten und danach jede halbe Stunde bis 19:30 Uhr. Anschließend macht er eine Pause bis 22 Uhr. Danach wird er je nach Zuschaueraufkommen eingesetzt.

Ansonsten gelten generell die „AHA“-Regeln, womit vor allem ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden muss, schreibt der Veranstalter auf seiner Website. An allen Orten, wo es zu Menschenansammlungen kommen kann – also Kassen, Kontrollbereiche, Anstehen bei Imbisständen und vor allem Toiletten gilt eine Maskenpflicht.

Kölsche Nacht Hürth: Einlass bereits ab 16 Uhr

Trotz des Ausfalls der letztjährigen Veranstaltung wird die Kölsche Nacht in diesem Jahr als 23. Ausgabe bezeichnet. Nichtsdestotrotz möchte man in diesem Jahr die „geplante Geburtstagsparty aus dem Jahre 2020 nachholen“, schreibt der Veranstalter Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel auf der Website der Veranstaltung.

Die Kölsche Nacht am Samstag, dem 4. September, öffnet bereits am Nachmittag um 16 Uhr. Das Hauptprogramm mit diversen kölschen Bands startet dann um 17:30 Uhr. Wie üblich findet das Ganze am Otto-Maigler-See in Hürth statt. Neben den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man auch einen Shuttleservice nutzen, um sich direkt dorthin fahren zu lassen.

Tickets für Kölsche Nacht in Hürth

Tickets für die Kölsche Nacht können aktuell online im Vorverkauf ergattert werden. Sitzplätze kosten 30 Euro, Stehplätze 24 Euro (jeweils inklusive Gebühren). Interessierte sollten sich aber beeilen, denn das Kontingent wird so langsam knapp. (os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant