1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bei Kreuzau: Diebe stehlen 38 Schafe von Weide

Erstellt:

Mehrere Schafe stehen auf einer Weide. Ein Tier schaut zum Fotografen.
Bei Kreuzau wurden 38 Schafe von einer Weide gestohlen (Symbolbild). © Roland Weihrauch/dpa

Im Kreis Düren wurden 38 Schafe von einer Weide in der Nähe von Kreuzau gestohlen. Die Tiere und die Zäune wurden entwendet.

Kreuzau – Unbekannte haben 38 Schafe von einer Weide in der Nähe von Kreuzau im Kreis Düren in der Eifel gestohlen. Neben den Tieren seien auch die Elektrozäune und ein Weidezaungerät entwendet worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Kreis Düren: 38 Schafe von Weide bei Kreuzau gestohlen

Die Tierhalterin hatte ihre Schafe demnach zuletzt am Montagmorgen gesehen. Als sie Dienstagnachmittag zur Weide zurückkehrte, waren die Schafe verschwunden, hieß es in der Mitteilung. Hinterlassen hatten die Diebe demnach nur ein paar Reifenspuren.

Nun sucht die Polizei nach Hinweisen und bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise und weitere Informationen nimmt die Polizei Düren unter der Telefonnummer 02421/949-6425 entgegen.

Im Tierpark Hamm wurde im März ein Flamingo-Weibchen aus seinem Gehege gestohlen. Bislang ist das wertvolle Tier nicht mehr aufgetaucht. (jaw/dpa)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant