1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Kreis Lippe: Autos krachen frontal zusammen – vier Schwerverletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Die beiden Autos nach dem schweren Unfall im Kreis Lippe.
Die beiden Autos nach dem schweren Unfall im Kreis Lippe. © Feuerwehr Lügde

Am Montagnachmittag kam es im Kreis Lippe zu einem schweren Unfall. Zwei Autos krachten frontal zusammen. Es gab vier Schwerverletzte.

Lippe – Im Kreis Lippe ist eine 26-Jährige auf regennasser Fahrbahn mit ihrem Wagen in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Auto zusammengestoßen.

Kreis Lippe: Schwerer Unfall – zwei Menschen mit Rettungsschere befreit

Die junge Frau und ihr 24-jähriger Beifahrer mussten mit einer Rettungsschere aus ihrem Auto befreit werden, wie die Polizei in Lippe am Montagabend weiter mitteilte. Sie kamen schwer verletzt in Krankenhäuser. Auch der 57-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos und seine 53 Jahre alte Ehefrau kamen in nahe gelegene Kliniken. Der Unfall ereignete sich zwischen Rischenau und Elbrinxen in Richtung Lügde. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant