1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Langenfeld: LKA nimmt Mitglied eines kriminellen Familienclans fest

Erstellt:

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei fährt mit Blaulicht eine Straße entlang.
Die Polizei nahm am Mittwoch ein Clan-Mitglied in Langenfeld fest (Symbolbild). © Carsten Rehder/dpa

Am frühen Morgen hat das Landeskriminalamt in Langenfeld ein 52-jähriges Mitglied eines kriminellen Clans festgenommen. Ihm wird unter anderem räuberische Erpressung vorgeworfen.

Langenfeld – Beamte des Landeskriminalamtes haben am frühen Mittwochmorgen (3. November) in Langenfeld (Kreis Mettmann) ein Mitglied eines kriminellen Familienclans festgenommen. Zwei Wohnungen seien durchsucht worden, teilte das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf mit.

Langenfeld: 52-Jähriges Clan-Mitglied in Wohnung festgenommen

In einer der Wohnungen befand sich der 52-jährige Mann, dem unter anderem räuberische Erpressung und Urkundenfälschung in jeweils zwei Fällen vorgeworfen wird. Beim Einsatz waren zudem Spezialeinheiten der Zentral- und Ansprechstelle für die Verfolgung Organisierter Straftaten in Nordrhein-Westfalen (ZeOS NRW), die bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf angesiedelt sind, beteiligt. 

Die Maßnahme diente demnach zur Sicherstellung von Beweisen. Gegen den Beschuldigten sei ein Vermögensarrest von rund 400.000 Euro erlassen worden. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant