1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Gartenlaube in Flammen: Männer erleiden schwere Verbrennungen – Explosion durch Gasflasche?

Erstellt: Aktualisiert:

Schriftzug Polizei auf einem Einsatzfahrzeug.

Drei Männer erleiden bei einer Explosion schwere Verbrennungen. (Symbolbild). © Fotostand / Gelhot / IMAGO

In Leverkusen kam es in der Nacht in einer Gartenlaube zu einer Explosion. Drei Männer erleiden schwere Verbrennungen. Die Polizei fstellt eine Gasflasche sicher.

Leverkusen – In der Nacht zu Sonntag kam es in Leverkusen in einer Gartenlaube zu einer Explosion. Dabei wurden drei Männer schwer verletzt und erlitten zum Teil schwerste Verbrennungen. Rettungskräfte brachten die 33 und 34 Jahre alten Verletzten in eine Klinik, wie die Polizei Köln berichtete.

Explosion in Leverkusen: Polizei findet in der Gartenlaube eine Gasflasche

Ersten Zeugenaussagen zufolge soll es in der Kleingartengruppe an der Charlottenburger Straße gegen 2 Uhr einen lauten Knall gegeben haben. Wenig später stand die gesamte Gartenlaube in Flammen.

Am Unglücksort stellte die Polizei eine Gasflasche sicher. Diese könnte für die Ermittlungen zur Explosionsursache von Bedeutung sein, wie die Polizei berichtet. Die Ermittlungen zur Explosionsursache dauerten an.

In derselben Nacht kam es in Krefeld zu einem Raub auf eine Tankstelle: Zwei Maskierte haben am späten Abend eine Tankstelle in Krefeld überfallen – und anschließend bei ihrer Flucht einen Teil der Beute in einer Kleingartenanlage verloren. (dpa/ots)

Auch interessant