1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Lkw steht quer im Tunnel – Autobahn in Bochum gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Sieben

Lkw steht quer im Autobahntunnel in Bochum
Auf der A448 stand ein Lkw quer zur Fahrbahn im Tunnel. © Feuewehr Bochum

Nach einem Unfall in Bochum hatte sich ein ein Lkw in einem Tunnel auf der A448 regelrecht verkeilt. Der Fahrer musste befreit werden, die Bergungsarbeiten dauern an.

Bochum – Am Montag gab es gegen 5.30 Uhr einen Lkw-Unfall auf der Autobahn A448 im Tunnel Rombacher Hütte in Bochum. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der mit Metall beladene Lkw Grund ins Schlingern und verkeilte sich regelrecht im Tunnel.

Lkw steht auf Autobahn A448 in Bochum quer zur Fahrbahn

Die Zugmaschine des Sattelschleppers stand an der Tunnelwand gegen die Fahrtrichtung, der Sattelauflieger stand in Fahrtrichtung und klemmte das Führerhaus an der Tunnelwand ein, wie die Feuerwehr Bochum mitteilt. Der Fahrer konnte nicht selbst aus dem Fahrzeug steigen, Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten ihn mithilfe einer Strickleiter aus dem Seitenfenster. Er wurde beim Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst behandelt.

Die Feuerwehr ist am Montagmorgen noch im Einsatz. Weil bei dem Unfall Diesel auf die Fahrbahn gelaufen war, muss diese in den nächsten Stunden gereinigt werden. Die Bergungsarbeiten dauern nach Angaben der Einsatzkräfte wohl noch bis mindestens 10 Uhr. Die Polizei bittet Autofahrer, den Bereich zu umfahren.  (pen) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant