1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mann vergisst Tankschlauch und klemmt beim Wegfahren Schulbusfahrer ein

Erstellt:

Ein Tankschlauch steckt in einem Auto.
Ein Mann vergaß in Lohmar den Tankschlauch herauszuziehen und fuhr einfach los. © biky / Imago

An einer Tankstelle in Lohmar hat ein Mann vergessen, den Tankschlauch wieder herauszuziehen. Als er losfuhr, klemmte er einen Schulbusfahrer ein.

Lohmar – Ein 32-Jähriger hat nach dem Tanken vergessen, den Schlauch aus dem Tankdeckel seines Autos zu entfernen und dadurch beim Wegfahren einen Mann eingeklemmt.

Lohmar: Tankschlauch vergessen – Mann eingeklemmt

Der Mann aus Hamburg hatte am Donnerstag bei einer Tankstelle in Lohmar (Rhein-Sieg-Kreis) bei Köln gehalten. Nach dem Tanken habe er vergessen, den Zapfhahn wieder einzuhängen, teilte die Polizei am Freitag mit. Als er losfuhr, straffte sich der Schlauch und klemmte einen 68 Jahre alten Schulbusfahrer vor dem Bus ein. Als der Schlauch nach kurzer Zeit riss, stürzte der Schulbusfahrer zu Boden.

Der 68-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Schulbus und dem Auto des Hamburgers entstanden leichte Sachschäden. (dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant