1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Lotto-Spieler aus NRW knackt Jackpot und sahnt 27 Millionen Euro ab

Erstellt:

Von: Maximilian Gang

Ein Mann aus der Region Aachen in NRW hat in der zweiten Adventswoche 2022 einen Lotto-Jackpot von 27 Millionen Euro gewonnen.
Ein Nordrhein-Westfale hat sich zum Millionär getippt. (Symbolbild) © IMAGO/Felix Schlikis

Ein Mann aus NRW hat beim Lotto den Jackpot geknackt. Sechs Gewinnzahlen und die Superzahl hat er richtig angekreuzt – nun ist er 27-facher Millionär.

Köln – In Deutschland gibt es fast sieben Millionen Menschen, die regelmäßig Lotto spielen. Und alle verbindet eines: der Traum vom großen Gewinn. Für einen Spieler aus der Region Aachen ist dieser Traum nun Realität gewonnen. Als einziger in ganz Deutschland hat er beim Lotto 6aus49 der Westdeutschen Lotterie alle Zahlen richtig getippt – und ist jetzt Multimillionär.

Lotto-Gewinner: Sieben richtige Zahlen für 27 Millionen Euro

Diese Zahlen wird der Glückspilz wohl so schnell nicht mehr vergessen: 4, 14, 16, 30, 37, 39 und die Superzahl 8. Das sind die Zahlen, die dem Tipper nun mehr als 27 Millionen Euro beschert haben – und das bei einem Einsatz von 17,65 Euro. Schon häufiger haben die sieben richtig angekreuzte Zahlen Menschen aus Nordrhein-Westfalen zu Millionären gemacht. Zuletzt gewann ein Unbekannter aus dem Raum Leverkusen 2,7 Millionen Euro im Lotto.

Noch nie so viele Neu-Millionäre in einem Jahr

Mit seinem Gewinn hat WestLotto zudem einen neuen Rekord aufgestellt: Erstmalig in der fast 70-jährigen Geschichte des Lotteriebetreibers wurde innerhalb eines Jahres aus ganzen 40 Lotto-Spielern Millionäre. Soviel hatte es zuvor noch nie gegeben, wie die Lotterie mitteilt. (mg) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant