1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mann stirbt nach Streit an Bushaltestelle in Bergheim

Erstellt:

Polizeiabsperrung
In Bergheim starb ein Mann bei einem Streit an einer Bushaltestelle. Die Polizei ermittelt mit einer Mordkommission. © David Inderlied/dpa

In Bergheim bei Köln waren zwei Männer in Streit geraten. Einer der beiden wurde so schwer verletzt, dass er starb. Wie genau es zu den Verletzungen kam, ist noch unklar.

Köln – In Bergheim bei Köln endete ein Streit an einer Bushaltestelle für einen 57 Jahre alten Mann tödlich. Am Samstagabend waren er und eine andere Person aneinandergeraten. Der 57-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung schwer verletzt und später in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen, teilt die Kölner Polizei mit.

Ein 27 Jahre alter Verdächtiger wurde derweil vorläufig festgenommen. Die Kölner Staatsanwaltschaft wirft ihm Körperverletzung mit Todesfolge vor. Wie genau der Streit abgelaufen ist und wie es zu den tödlichen Verletzungen kam, das steht derzeit noch nicht fest. Auch zum Einsatz von Waffen bei dem Streit ist nichts bekannt. (pen, dpa) Fair und unabhängig informiert, was in NRW und Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant