1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mann in Stolberg ermordet: Polizei fasst Verdächtigen

Erstellt:

Ein 39-jähriger Mann wurde am Wochenende in Stolberg getötet. Die Polizei hat einen Verdächtigen geschnappt. Opfer und mutmaßlicher Täter kannten sich.

Stolberg – In Stolberg bei Aachen wurde am vergangenen Wochenende die Leiche eines Mannes (39) gefunden. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert. Inzwischen hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Ihm wird Mord vorgeworfen.

Blaulicht auf einem Polizeiauto.
Laut Polizeiangaben sind sowohl Opfer als auch Täter dem Drogenmilieu zuzuordnen (Symbolbild). © Rene Traut/Imago

Stolberg: Mord im Drogenmilieu – Verdächtiger festgenommen

Die Polizei hatte die Leiche des 39-Jährigen in seiner Wohnung im Stolberger Stadtteil Atsch entdeckt. Eine Obduktion hat ergeben, dass der Mann getötet wurde. Er sei „Opfer scharfer Gewalt“ geworden, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft aus Aachen am Mittwoch mit.

Am Dienstagmittag wurde ein Verdächtiger in Aachen festgenommen. Es handelt sich um einen 32 Jahre alten Mann ohne festen Wohnsitz. „Dieser und der 39-Jährige sind nach bisherigen Erkenntnissen dem Betäubungsmittelmilieu zuzurechnen und kannten sich vor der Tat“, berichtet die Polizei.

Mord in Stolberg: Polizei wirft 32-Jährigem heimtückische Tötung vor

Der Verdächtige soll noch heute einer Haftrichterin vorgeführt werden. Er steht unter Mordverdacht. Die Polizei wirft ihm heimtückische Tötung vor. „Die Ermittlungen zu dem Tatmotiv und zu der Tatwaffe dauern noch an.“ (bs/ots) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant