1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mann ohne Schuhe verhält sich so merkwürdig, dass Zeugen die Polizei rufen

Erstellt:

Mann in Handschellen
In Kamp-Lintfort wälzte sich ein Mann auf dem Boden und schlug auf ein Auto. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam. (Symbolbild) © Marius Bulling/imago

Ein junger Mann ohne Schuhe wälzte sich in Kamp-Lintfort auf dem Boden und schlug auf ein Auto ein. Die Polizei musste einschreiten.

Kamp-Lintfort – Ein junger Mann verhielt sich in Kamp-Lintfort am Sonntagmorgen derart merkwürdig, dass Zeugen die Polizei riefen. Gegen 8:20 Uhr lief der 25-Jährige ohne Schuhe über die Grabenstraße und schrie um sich.

Kamp-Lintfort: Mann versucht sich auf einem Balkon zu verstecken

Anschließend wälzte er sich auf dem Boden. Als er anfing, auf die Motorhaube eines geparkten Autos zu schlagen, alarmierten Zeugen schließlich die Polizei.

Als die Beamten den Mann ansprechen wollten, flüchtete er und wollte sich auf einem nahe gelegenen Balkon verstecken, berichtet die Polizei.

25-Jähriger wirkte desorientiert

Die Beamten holten den Mann ein. Er habe desorientiert gewirkt, die Angabe seiner Personalien verweigert und die Polizisten beleidigt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Die Beamten wollten den Mann mit zur Polizeiwache Kamp-Lintfort nehmen, doch er versuchte sich zu befreien. Daraufhin legten die Polizisten ihm Handschellen an. In der Polizeiwache wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. (pen) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant