Opfer eines Gewaltverbrechens

Mechernich: Mann tot auf Feldweg gefunden – Mordkommission aus Bonn ermittelt

+
Die Spurensicherung untersuchte den Tatort in Mechernich am Samstagabend.

In Mechernich im Kreis Euskirchen wurde am Samstagnachmittag auf einem Feldweg die Leiche eines Mannes gefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Mechernich – Eine Leiche ist auf einem Feldweg in Mechernich im Kreis Euskirchen gefunden worden. Der Mann sei Opfer eines Gewaltverbrechens geworden, sagte eine Sprecherin der zuständigen Staatsanwaltschaft aus Aachen am Sonntag.

Nach Leichenfund in Mechernich: Staatsanwaltschaft wartet auf Ergebnis der Obduktion

Der Fund war am späten Samstagnachmittag gemacht worden. Eine Mordkommission aus Bonn nahm ihre Arbeit auf. Man warte auf das Ergebnis der Obduktion, hieß es von der Staatsanwaltschaft. Nähere Angaben wollte die Sprecherin aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

Derzeit ist bereits eine weitere Mordkommission der Polizei Bonn im Einsatz. Am 15. März wurde die Leiche eines 45-jährigen Mannes in einer Wohnung gefunden. Auch hier geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus. (bs/dpa/lnw)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion