1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Messer-Angriff im Ruhrgebiet: Gruppe greift Jugendliche an – mutmaßliche Täter sind noch Kinder

Erstellt:

Jugendliche wurden in Essen ausgeraubt und mit einem Messer angegriffen.
Jugendliche wurden in Essen ausgeraubt und mit einem Messer angegriffen. © Oliver Berg/dpa; Collage: RUHR24

Die Polizei in Essen ermittelt nach einem brutalen Raub. Dabei sollen zwei Jugendliche (15, 16) von einer Gruppe angegriffen worden sein. Der 15-Jährige erlitt Stichverletzungen.

Eine Gruppe bestehend aus Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 14 Jahre soll am Freitagabend (19. Juni) zwei 15- und 16-Jährige ausgeraubt und angegriffen haben. Die Polizei sucht nach den Tatverdächtigen, berichtet RUHR24*.

Wie die Polizei Essen berichtet, ereignete sich der Vorfall im Bereich des Bahnhofs im Stadtteil Borbeck. Nach einem Raub soll die Gruppe zwei Jugendliche aus Essen mit einem Messer angegriffen* haben. Danach konnten die mutmaßlichen Täter, die zum Teil noch Kinder sein sollten, unerkannt flüchten. Ein 15-Jähriger kam mit Stichverletzungen ins Krankenhaus.

Zeugen, die etwas gesehen haben, sollen sich bei der Polizei melden. Doch die Ermittler warnen: Die Tatverdächtigen sollten nicht angesprochen werden, da von ihnen weiterhin Gefahr ausgehen könnte. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant