1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Möhnesee: Schwerer Unfall – ein Toter, ein Schwerverletzter

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Zwei Fotos, die die beiden Unfallwagen zeigen.
Bei einem schweren Unfall in der Gemeinde Möhnesee starb ein Mann (IDZRW-Montage) © Feuerwehr Möhnesee & Feuerwehr Möhnesee

In der Gemeinde Möhnesee prallten zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Bei dem schweren Unfall starb ein Mann, ein weiterer wurde schwer verletzt.

Möhnesee – In der Gemeinde Möhnesee im Kreis Soest (NRW) kam es am Montag zu einem schweren Unfall. Ein Autofahrer wurde getötet, ein weiterer schwer verletzt. Die B229 wird bis in die Abendstunden gesperrt. Zeitweise waren ein Rettungshubschrauber und rund 40 Einsatzkräfte vor Ort.

Möhnesee: Schwerer Unfall – ein Toter, ein Schwerverletzter

Laut aktuellen Erkenntnissen prallten gegen 10 Uhr am Montag ein grüner Subaru und ein grauer Opel Corsa auf der B229 bei hoher Geschwindigkeit frontal zusammen. Wie genau es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ist noch nicht bekannt. Beide Fahrer wurden in ihre Fahrzeuge eingeklemmt.

„Für den Fahrer des grünen Subaru kam leider schon jede Hilfe zu spät. Er wurde nach dem Unfall schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle“, so die Feuerwehr Möhnesee am Montag. „Der Fahrer des grauen Opel Corsa wurde ebenfalls in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug gerettet werden“, heißt es weiter.

Unfall in Gemeinde Möhnesee: B229 bis in den Abend voll gesperrt

Per Krankenwagen wurde der schwer verletzte Mann in ein Krankenhaus gebracht. Der vor Ort gewesene Rettungshubschrauber wurde ohne Patient wieder aus dem Einsatz entlassen, so die Feuerwehr weiter.

Die Bundesstraße B229 wird im Bereich „Torhaus – Breitenbruch“ voraussichtlich noch bis in die Abendstunden voll gesperrt bleiben. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (jw mit ots und dpa) Fair und unabhängig informiert, was in Köln, NRW und in Deutschland passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant