1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mönchengladbach: Wo es die Booster-Impfung gibt – und wer sie bekommt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Corona-Impfung
Aufgrund der hohen Impf-Nachfrage hat Mönchengladbach sein Impfzentrum wieder geöffnet. (Symbolbild) © Sven Hoppe/dpa

Die Booster-Impfung soll gegen die vierte Corona-Welle helfen. Doch wo gibt es die Auffrischung in Mönchengladbach? Und wer bekommt sie? Alle Infos im Überblick.

Mönchengladbach – In ganz Deutschland und Nordrhein-Westfalen fegt aktuell die vierte Corona-Welle hinweg. Die Nachfrage an Impfungen steigt überall rapide an – auch in Mönchengladbach. Zwar infizieren sich überwiegend ungeimpfte Personen, dennoch steigt auch die Zahl der Impfdurchbrüche deutlich an. Vor allem Menschen, die bereits sehr früh geimpft wurden, sind betroffen. Bei ihnen lässt die Immunisierung häufig nach.

Deshalb setzt man bei ihnen nun auf sogenannte Booster-Impfungen, also eine dritte Corona-Impfung. Wo es die Auffrischung alles gibt und was dabei beachtet werden muss.

Booster-Impfung in Mönchengladbach: Wo gibt es die dritte Corona-Impfung?

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Corona-Impfungen hat die Stadt Mönchengladbach das Impfzentrum im Nordpark reaktiviert. In diesem werden vorerst nur an einzelnen Tagen Sonderimpfaktionen stattfinden – auch für Booster-Impfungen. Eine Terminreservierung ist dabei nicht notwendig, lediglich ein Ausweisdokument und der Impfpass werden benötigt. Jeder ab 12 Jahren kann sich dort impfen lassen.

Ab Dezember sollt das Impfzentrum dann wieder regulär geöffnet werden. Ab dann sollen wieder online Termine gebucht werden können. Alternativ zum Impfzentrum kann man sich auch weiterhin bei Haus- und Fachärzten impfen lassen. Die Corona-Impfung ist für Bürgerinnen und Bürger überall kostenlos.

Der 24RHEIN-Newsletter

Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert und wie sich die Corona-Lage entwickelt – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Mönchengladbach: Corona-Boosterimpfung im Impfzentrum Nordpark – Termine im Überblick

DatumUhrzeitOrt
20. November 202111 bis 17 UhrImpfzentrum Nordpark (Am Nordpark 260)
27. November 202111 bis 17 UhrImpfzentrum Nordpark (Am Nordpark 260)

An den nächsten beiden Samstagen wird das Impfzentrum Nordpark für zwei Sonderaktionen öffnen. Damit werden die zuvor geplanten Termine im Einkaufszentrum Minto und im Karstadt-Bau ersetzt.

Corona in Mönchengladbach: Wer bekommt die Booster-Impfung?

In Mönchengladbach können die Corona-Auffrischungsimpfung aktuell Menschen bekommen, bei denen die vollständige Impfung bereits länger als sechs Monate zurückliegt. Die Ständige Impfkommission (Stiko) spricht sich jetzt für Boosterimpfungen ab 18 Jahren aus. Das teilte das Gremium am Donnerstag (18. November) in Berlin mit. Zuvor hatte die Stiko die dritte Corona-Impfung nur besonders immungeschwächten und pflegebedürftigen Patienten sowie Menschen ab 70 Jahren empfohlen. Die finale Empfehlung werde aktuell noch geprüft.

Eine Ausnahme: Wer seinen ursprünglichen Impfschutz durch den Vektor-Impfstoff von Johnson&Johnson bekommen hat, kann die Auffrischung bereits frühestens vier Wochen nach der ersten Impfung bekommen.

Corona-Impfung in Mönchengladbach: Mit diesen Impfstoffen wird geboostert

Die Boosterimpfungen werden in Mönchengladbach vorrangig mit den mRNA-Impfstoffen von Biontech und Moderna durchgeführt. Wie schon bei den ersten zwei Impfungen sollen Impfwillige zur Boosterimpfung ein Ausweisdokument mitbringen. Zusätzlich ist der Nachweis über den vollständigen Impfschutz (z.B. Impfpass) notwendig.

Booster-Impfung: Weitere Informationen und Orte in NRW

(os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant