1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mönchengladbach: Mehrfamilienhaus brennt – Feuerwehr rettet mehrere Personen

Erstellt:

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Großbrand, von dem mehrere Dachstühle betroffen sind.
In Mönchengladbach brannte ein Mehrfamilienhaus (Symbolbild) © gayk/dpa

In Mönchengladbach brannte in der Nacht zu Mittwoch ein Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehr rettete mehrere Personen. Fünf Personen wurden leicht verletzt.

Mönchengladbach – Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Mönchengladbach sind fünf Menschen leicht verletzt worden. Das Feuer sei in der Nacht zu Mittwoch (15. Dezember) ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte habe die Wohnung im Erdgeschoss des vierstöckigen Gebäudes gebrannt.

Mönchengladbach: Mehrfamilienhaus brennt – Feuerwehr rettet mehrere Personen

Weil die Wohnungstür offen gewesen sei, habe sich der Rauch im Treppenraum ausgebreitet. Mehrere Anwohner standen demnach auf ihren Balkonen und machten auf sich aufmerksam. Nach kurzer Zeit sei das Feuer gelöscht worden. Fünf Anwohner wurden aufgrund leichter Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war zunächst unklar. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant