1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mönchengladbach: Große Flammen auf Schulgelände – Containerbrand

Erstellt:

Feuerwehrkräfte löschen einen Altpapiercontainer. Davor stehen Altglascontainer.
Mehrere Container fingen Feuer (Symbolbild) © Susanne Hübner/Imago

Ein Anwohner entdeckte in der Nacht zu Donnerstag große Flammen auf einem Schulgelände in Mönchengladbach. Mehrere Entsorgungscontainer am Schulzentrum Neuwerk fingen Feuer.

Mönchengladbach – Ein Bewohner auf dem Losenweg sah in der Nacht zu Donnerstag, 24. Juni, große Flammen über dem Schulzentrum Neuwerk in Mönchengladbach. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr. Der zuständige Disponent der Leitstelle schickte aufgrund der Meldung die Einsatzkräfte zu dem Objekt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten auf dem Schulgelände noch die Reste von mehreren Entsorgungscontainern. Das Feuer wurde durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem Schnellangriffsrohr gelöscht und blieb auf den Entstehungsraum begrenzt. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.

Mönchengladbach: Containerbrand auf Schulgelände – mehrere Wachen im Einsatz

Alarmiert waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr. Zum Einsatz kam das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk).

Auch in Köln kam es zuletzt zu einem Großeinsatz. Am 17. Juni hat es im Chemiewerk „Deutsche Infineum GmbH“ in Köln-Niehl gebrannt. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. (ots)

Auch interessant