1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mönchengladbach: 32-Jähriger von Bagger angefahren – Kriminalpolizei ermittelt

Erstellt:

Von: Peter Sieben

Bagger auf einer Baustelle
Beim Zurücksetzen fuhr ein Baggerfahrer einen 32-jährigen Arbeiter in Mönchengladbach an. (Symbolbild/Archiv) © Gottfried Czepluch/imago

Schlimmer Unfall bei Kanalbauarbeiten in Mönchengladbach-Windberg: Ein Bagger stieß mit einem Arbeiter zusammen und verletzte ihn lebensgefährlich.

Mönchengladbach – Ein 32 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen (17. November) bei Kanalbauarbeiten am Stakelberg in Mönchengladbach-Windberg von einem Bagger angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

Mönchengladbach: Mann schwebt nach Bagger-Unfall in Lebensgefahr

Der Baggerfahrer war gegen 8 Uhr mit dem Verladen von Baumaterial beschäftigt. Dabei setzte er zurück und prallte gegen den 32-jährigen Arbeiter. Seine Kollegen übernahmen die Erstversorgung vor Ort und alarmierten die Rettungskräfte. Diese brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei Mönchengladbach schwebt er weiterhin in Lebensgefahr.

Am Unfallort kümmerten sich Notfallseelsorger um Zeugen des Vorfalls. Die Kriminalpolizei Mönchengladbach ermittelt weiter zur genauen Unfallursache.

Auch interessant