1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Moers: 95-Jährige bestohlen – Enkel überführt Diebinnen mit GPS-Tracker

Erstellt:

Eine Seniorin läuft mit einem Rollator durch die Innenstadt in Düsseldorf.
Einer 95-Jährigen wird das Portmonee gestohlen, doch mit einem GPS-Tracker findet ihr Enkel die Diebinnen (Symbolbild) © Michael Gstettenbauer/Imago

Zwei Frauen sollen die Geldbörse einer 95-Jährigen aus dem Rollator gestohlen haben. Doch bevor sie das Geld verprassen konnten, überführte der Enkel beiden – dank eines Peilsenders.

Moers – Dank eines Peilsenders wurden nun zwei Diebinnen überführt, die das Portmonee einer 95-Jährigen in Moers (Kreis Wesel) gestohlen haben. Laut Mitteilung vom Dienstag hatte das Duo die alte Frau am Wochenende unter einem Vorwand in den Hausflur begleitet und ihre Geldbörse offenbar aus dem Rollator gestohlen.

Moers: 95-Jährige bestohlen – Enkel überführt Diebinnen mit GPS-Tracker

Der GPS-Tracker hat die Polizei in Moers jedoch direkt zu zwei jungen Frauen im Alter von 14 und 17 Jahren geführt. Der Enkel der Seniorin peilte das Portemonnaie nämlich innerhalb kürzester Zeit über das darin versteckte GPS-Gerät an – und führte die Polizei so in ein Geschäft in der Innenstadt. Dort wollten die beiden Verdächtigen gerade bezahlen: In ihren Taschen und Tüten fand man den Besitz der 95-Jährigen sowie weitere Wertgegenstände.

Warum der Enkel einen GPS-Sender in die Geldbörse gesteckt hatte, konnte die Polizei nicht sagen. Im Internet werden solche Geräte zum Diebstahlschutz angeboten. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant