1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Tödlicher Unfall auf A 57: Auto fährt Roller hinten auf und klemmt das Fahrzeug ein

Erstellt:

Ein Auto ist einem Roller aufgefahren, sodass dieser unter dem Wagen eingeklemmt wurde.
Ein Autofahrer erfasste einen 75-jährigen Rollerfahrer. © Guido Schulmann/dpa

Auf der A 57 in Richtung Köln kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 24-Jähriger fuhr einem 75-jährigen Roller-Fahrer auf und klemmte ihn ein.

Köln/Moers – In Moers erfasste heute Vormittag ein Autofahrer einen 75-jährigen Roller-Fahrer und verletzte ihn tödlich. Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn 57 in Fahrtrichtung Köln, die für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt wurde.

Moers: Unfall auf der A 57 in Richtung Köln – Auto fährt Roller hinten auf

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein 75 Jahre alter Mann aus Ratingen mit seinem Roller den rechten Fahrstreifen der A 57 in Richtung Köln. Zur selben Zeit war ein 24-jähriger Mann aus Duisburg mit zwei weiteren Insassen mit seinem Mercedes ebenfalls auf dem rechten Fahrstreifen in Höhe der Anschlussstelle Moers-Hülsdonk unterwegs.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 24-Jährige dem Roller-Fahrer von hinten auf. In der Folge stürzte der 75-Jährige zu Boden und verletzte sich so schwer, dass die Rettungskräfte ihm nicht mehr helfen konnten. Ein Insasse aus dem Mercedes kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Unfall auf der A 57 bei Moers: Autobahn in Richtung Köln vier Stunden gesperrt

Der Unfallverursacher und sein weiterer Mitfahrer blieben unverletzt. Das Verkehrsunfall-Aufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei sicherte die Unfallspuren. Für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme war die Richtungsfahrbahn bis etwa 16 Uhr voll gesperrt.

Erst kürzlich sorgte in Bonn ein brennendes Motorboot für die Vollsperrung der A 565. Die Feuerwehr konnte den Brand des vollgetankten Bootes nur mit viel Mühe unter Kontrolle bringen. Auch in Düsseldorf hatte die Feuerwehr mit einem Großbrand zu kämpfen: In einem Hotel brach ein Feuer aus, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. (jaw/ots/dpa)

Auch interessant