1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Axt-Horror! 25-Jähriger bedroht Frau und zerlegt ihre Wohnung – was steckt hinter dem grausamen Angriff?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Ein Polizist steht vor dem Eingang eines Hauses.
Ein 25-Jähriger drang mit einer Axt in eine Wohnung ein, zerstörte Möbel und bedrohte eine Mieterin (Archivbild). © Theo Titz/dpa

Verwüstung in Monheim am Rhein: Ein Mann drang am Montag, dem 7. Dezember, in eine Wohnung ein und zerstörte Möbel mit einer Axt. Außerdem bedrohte er die Mieterin.

Monheim am Rhein – Wenn die eigenen vier Wände, in denen man sich eigentlich sicher fühlen sollte, Schauplatz eines Verbrechens werden, löst dies bei vielen Menschen einen Schock aus. Ein solches Schreckensszenario erlebte nun eine Mieterin in Monheim am Rhein. Dort verschaffte sich ein 25-Jähriger, der mit einer Axt bewaffnet war und von einem 28-Jährigen begleitet wurde, gewaltsam Zutritt zu ihrer Wohnung. Dabei schlug er mit der Axt auf Wohnungstüren und Möbel ein und schmiss laut schreiend auch Gegenstände aus dem Fenster.

Monheim am Rhein: 25-Jähriger zerstört Wohnung – Mieterin versteckt sich im Badezimmer

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab, versteckte sich die Mieterin im Badezimmer und sicherte die Tür. Doch dem Angreifer gelang es trotzdem, ins Bad einzudringen. Die Mieterin wurde dabei massiv von dem jüngeren Täter bedroht, bis sein Begleiter ihn aus der Wohnung zog. Die Männer flüchteten in einem Fahrzeug.

Polizei ermittelt in Monheim am Rhein: Spezialeinheiten und Hundertschaften angefordert

Nach dem Vorfall sicherten Polizeibeamte aus Langenfeld den Tatort ab und leiteten eine Fahndung nach den flüchtigen Männern ein. Die Fahndung führte die Polizisten ins Ruhrgebiet. Für die Ergreifung der Täter wurden Beamte der Hundertschaft und Spezialeinheiten angefordert. Diesen gelang es schließlich, die beiden Männer in einem Mehrfamilienhaus an der Kaiserstraße in Mülheim an der Ruhr zu schnappen. Bei der Festnahme wurde der Axt-Angreifer verletzt und anschließend ambulant behandelt. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Erst kürzlich drehte auch in Rösrath ein bewaffneter Mann völlig durch. Er ging mit einer Machete auf die Polizei los. (nb)

Auch interessant