1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Vermisste Frau: 58-Jährige aus Ratingen ist wieder zurück

Erstellt:

Mit diesem Foto sucht die Polizei nach der vermissten Monika G.
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach der vermissten Monika G. © Polizei Essen

Die 58-jährige Monika G. aus Ratingen gilt nicht mehr als vermisst. Die Frau meldete sich am Donnerstagnachmittag bei Angehörigen.

Update vom 21. Oktober 2022: Die als vermisst gemeldete Frau aus Ratingen wird nicht mehr gesucht. Die 58-Jährige hatte sich am Donnerstag bei Angehörigen gemeldet. Sie konnte zurück ins Krankenhaus gebracht werden, teilt die Polizei mit.

Essen: Monika G. (58) vermisst – Polizei verliert ihre Spur am Bahnhof Kupferdreh (Erstmeldung)

Essen/Ratingen – Die Polizei in Essen sucht nach der 58 Jahre alten Monika G. Die Frau wird seit Mittwochnachmittag vermisst. Sie befindet sich eigentlich aufgrund einer neurologischen Erkrankung im St. Josef-Krankenhaus in Essen-Kupferdreh. Doch am Mittwochnachmittag wurde sie gegen 16:15 Uhr als vermisst gemeldet.

Es läuft eine aufwendige Suche nach Monika G. Wie die Polizei mitteilt, ist die 58-Jährige auf lebensnotwendige Medikamente angewiesen. „Ohne die Einnahme verliert sie ihre Orientierung und möglicherweise ihr Sprachvermögen“, so die Ermittler. Ein Spürhund führte die Einsatzkräfte bei der Suche bis zum Bahnhof Kupferdreh. Dort verlor der Hund aber die Spur der Vermissten. Die Polizei vermutet, dass Monika G. möglicherweise den öffentlichen Nahverkehr nutzt.

Essen: So beschreibt die Polizei die vermisste Monika G.

Monika G. kommt eigentlich aus Ratingen (Kreis Mettmann), ist aber wegen ihrer neurologischen Behandlung in Essen. Sie ist 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank. Die Vermisste hat braun-graue Haare mit Strähnen und einem Pony. Sie hat eine Brille ohne Rand, mit blauen Applikationen an den Seiten. Zuletzt trug sie eine hellgraue Sweatjacke, eine blaue Jeans und helle Birkenstock-Schuhe.

Hinweise zum Aufenthalt der Vermissten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. (bs/ots) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant