1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Much: Kirchenglocke aus acht Meter hohem Turm geklaut

Erstellt: Aktualisiert:

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.
Die Polizei nimmt Hinweise zur Tat entgegen (Symbolbild). © Justin Brosch/Imago

In Much ist die Kirchenglocke der Germana-Kapelle verschwunden. Der genau Zeitpunkt des Diebstahls ist nicht bekannt.

Much – Unbekannte Diebe haben die Kirchenglocke aus einer Kapelle in Much im Rhein-Sieg-Kreis gestohlen. Die Täter seien vermutlich mit einer Leiter in den acht Meter hohen Turm der Germana-Kapelle geklettert und hätten die Glocke samt Läutwerk abmontiert und mitgenommen, teilte die Polizei am Montag in Siegburg mit.

Much/Rhein-Sieg-Kreis: Genaue Tatzeit nicht bekannt

Wann genau die Glocke, die nach Polizeiangaben etwa 5000 Euro wert ist, aus der zwischen Feldern gelegenen Kapelle gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Die Tatzeit sei wohl zwischen Dienstag, 10. August, und Freitag, 13. August, am Morgen. „Der letzte bekannte Zeuge hat die Glocke um 17 Uhr läuten hören“, berichtete ein Sprecher der Polizei. (dpa/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant