1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mülheim an der Ruhr: Straßenbahn stößt mit Auto zusammen – mehrere Personen verletzt

Erstellt:

Eine Straßenbahn und ein Auto sind in Mülheim an der Ruhr zusammengestoßen.
Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag im Stadtteil Styrum. © Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Am Mittwoch ist es im Mülheimer Ortsteil Styrum zu einem Unfall eines Autos mit einer Straßenbahn gekommen. Drei Personen mussten ins Krankenhaus.

Mülheim an der Ruhr – Beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Auto in Mülheim an der Ruhr sind in Mülheim an der Ruhrverletzt worden: zwei Insassen des Autos und ein Fahrgast der Straßenbahn. Sie wurden nach dem Unfall im Ortsteil Styrum am Mittwochnachmittag in Krankenhäuser gebracht, wie die Feuerwehr mitteilte. Erst am Mittwoch endete ein ähnlicher Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Taxi in Düsseldorf deutlich verheerender.

Mülheim: Auto nach Zusammenprall stark beschädigt – Verkehr für eine Stunde behindert

Die Fahrerseite des Autos war demnach bei dem Zusammenstoß mit der Spitze der Straßenbahn stark beschädigt worden. In der Bahn waren zum Unfallzeitpunkt der Fahrer und neun Fahrgäste. Die unverletzten Fahrgäste konnten ihre Fahrt anschließend per Schienenersatzverkehr fortsetzen. Der Fahrer wurde von Mitarbeitern des Verkehrsunternehmens betreut. Der Verkehr war während des etwa einstündigen Einsatzes von Rettungsdiensten und Feuerwehr stark beeinträchtigt. Der genaue Unfallhergang war zunächst noch nicht klar.

Vergangene Woche ereignete sich auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Mülheim an der Ruhr ein tragischer Unfall: Ein 86-Jähriger überfuhr zwei Personen – eine starb, eine wurde schwer verletzt. (dpa/lnw)

Auch interessant