1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mülheim: Mann durch Rauchgase bei Hausmüll-Brand in Lagerhalle verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Die Feuerwehr löscht den Brand in einer Lagerhalle in Mülheim.
In einer Lagerhalle in Mülheim brannte Hausmüll. © Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

In einer Lagerhalle in Mülheim an der Ruhr kam es aus ungeklärten Gründen zu einem Hausmüll-Brand. Durch die Rauchgase wurde ein Mitarbeiter verletzt.

Mülheim an der Ruhr – Bei einem Brand von Hausmüll in einer Lagerhalle in Mülheim an der Ruhr ist am Montag ein Firmenmitarbeiter durch Rauchgase verletzt worden. Er kam in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr berichtete. Die Brandursache ist unklar.

Brand in Lagerhalle in Mülheim: Warnung im Stadtteil Heißen

Mehrere Löschzüge waren im Einsatz. Über die Schadenshöhe wurde zunächst nichts bekannt. Wegen der starken Rauch- und Geruchsbelästigung hatte die Feuerwehr zeitweise die Bevölkerung im Stadtteil Heißen über die Warnapp Nina aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftunganlagen abzuschalten. (jaw/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant