1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mülheim: Vermisstes Mädchen nach über einer Woche gefunden

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht.
Die 13-jährige Angel M. wurde seit über einer Woche vermisst (Symbolbild). © Fotostand / K. Schmitt / Imago

In Mülheim an der Ruhr wurde eine 13-jährige vermisst. Sie war seit über einer Woche verschwunden. Die Polizei fand das Mädchen jetzt in Wuppertal.

Update vom 5. November: Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnte die vermisste 13-Jährige angetroffen werden. Das Mädchen hielt sich wie vermutet in Wuppertal auf. Sie sei unverletzt und wohlauf, erklärte die Polizei.

Mülheim: Mädchen (13) seit über einer Woche vermisst

Mülheim an der Ruhr – Seit über einer Woche wird die 13-jährige Angel M. in Mülheim an der Ruhr vermisst. Jetzt wendet sich die Polizei mit der Suche nach dem Mädchen an die Öffentlichkeit.

Mülheim an der Ruhr: 13-jährige Angel M. vermisst – ist sie in Wuppertal?

Angel M. hat laut Polizeiangaben am 24. Oktober (Sonntag) die Wohnung ihrer Eltern im Mülheimer Stadtteil Styrum ohne Angabe von Gründen verlassen und ist seitdem spurlos verschwunden. „Einige Tage später meldete die Mutter das Kind als vermisst“, berichtet ein Polizeisprecher. Den bisherigen Ermittlungen zufolge könnte sich die 13-Jährige in Wuppertal aufhalten. „Dort konnte die Vermisste bereits in der Vergangenheit angetroffen werden“, so ein Sprecher Polizei in Essen weiter. Angel M. war laut Angaben der Ermittler in der Vergangenheit schon öfter vermisst worden.

Mülheim an der Ruhr: So beschreibt die Polizei die vermisste 13-Jährige

Die Polizei beschreibt Angel M. als 1,60 Meter groß, schlank, mit schwarzen, schulterlangen Haaren. Sie soll schwarze Kleidung tragen, die Ermittler gehen allerdings davon aus, dass sie Wechselbekleidung dabei hat. Wer Hinweise zum Verbleib der Vermissten geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Polizei Essen/Mülheim an der Ruhr melden. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant