1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Reh steckt unter geparktem VW Käfer fest – Feuerwehreinsatz in Mülheim

Erstellt:

Das Reh steckte unter dem Fahrzeug fest
.
In Mülheim an der Ruhr hat sich ein Reh unter einem geparkten Auto verkeilt. © Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Kurioser Einsatz: Die Feuerwehr in Mülheim an der Ruhr musste am Freitag ein Reh befreien, das unter einem geparkten VW Käfer feststeckte.

Mülheim an der Ruhr – Ein Reh steckte am Freitagabend (16. Oktober) in Mülheim an der Ruhr unter einem geparkten Auto fest. Die Feuerwehr musste eingreifen und das Tier bei einem vorsichtigen Einsatz befreien.

Mülheim an der Ruhr: Reh steckt unter VW Käfer fest

Im Mülheimer Stadtteil Menden hatte sich am Freitag ein Reh unter einem an einer Hauswand geparkten VW Käfer verkeilt. Das Tier konnte sich aus eigener Kraft nicht befreien, sodass die Feuerwehr alarmiert wurde. Die zuerst eingetroffenen Wehrleute mussten laut Angaben der Feuerwehr ein Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Unterstützung anfordern. Gleichzeitig versuchten die Einsatzkräfte eine Lösung zu finden, um das Tier möglichst schonend aus der misslichen Lage zu befreien.

Feuerwehrleute bei der Rettung des Rehs in Mülheim.
Die Feuerwehrleute konnten das Reh nach rund 30 Minuten befreien. © Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Mülheim: Reh unter VW Käfer – Feuerwehr kann Tier befreien

„Durch die Einsatzkräfte wurde kurz darauf eine technische Rettung mittels Hebekissen vorbereitet. Um ein Abrutschen des PKW zu verhindern, wurde das Fahrzeug zusätzlich mit Holzblöcken stabilisiert“, berichtet ein Feuerwehrsprecher. Der VW Käfer konnte angehoben und das Tier befreit werden. „Augenscheinlich unverletzt“ sei das Reh danach wieder in die Freiheit davonlaufen. Der kuriose Einsatz dauerte rund 30 Minuten. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant