1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bahn-Mitarbeiter mit Axt bedroht – Mann trägt Waffen am ganzen Körper

Erstellt: Aktualisiert:

Mehrere gefährliche Gegenstände wie Messer
Dieses Arsenal trug ein Mann in Mülheim an der Ruhr bei sich. © Bundespolizei

Ein 58-Jähriger hat am Bahnhof in Mülheim an der Ruhr Reisende belästigt. Einen einschreitender Bahn-Mitarbeiter bedrohte er mit einer Axt.

Mülheim an der Ruhr – Ein ganzes Arsenal an Waffen trug ein Mann am Hauptbahnhof in Mülheim an der Ruhr bei sich. Am Donnerstagmorgen (28. Oktober) wurde der 58-Jährige am Bahnhof auffällig, wo er Reisende belästigt haben soll. Als ein Bahn-Mitarbeiter einschritt, wurde er ebenfalls von dem Mann bedroht, der eine präparierte Axt in der Hand hielt.

Der 31-jährige Mitarbeiter der Bahn wollte den Mann gegen 8 Uhr zur Rede stellen, musst dann aber die Flucht ergreifen. Sein Gegenüber hielt eine Axt in der Hand. Der Mitarbeiter schloss sich in ein Büro ein und verständigte dort die Polizei. Wahllos habe der Mann aus Wesel weiter Reisende angeschrien, berichtete die Bundepolizei am Nachmittag.

Mülheim an der Ruhr: Mann hat diverse Messer und Drogen dabei

Schließlich nahmen Beamte den 58-Jährigen fest und durchsuchten ihn. Die Bundespolizei wurde nicht nur einmal fündig, denn die Axt war nicht der einzige gefährliche Gegenstand, den der Mann an seinem Körper trug. Insgesamt 37 gefährliche Gegenstände und eine geringe Menge Drogen wurden sicher gestellt. „Darunter befanden sich Jagd- und Wurfmesser, Taschenmesser und Scheren“, schrieb die Polizei in ihrer Mitteilung.

Erst auf der Wache der Bundespolizei hatte sich der Mann beruhigt. Er habe zugesagt, sich freiwillig in psychologische Behandlung zu begeben, so die Polizei. Trotzdem erwartete den Mann jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung, Nötigung sowie wegen Verstößen gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz. (sk) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant