1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mülheim: Kollision mit Auto – Motorrad-Polizist schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Motorrad-Polizist fährt auf einer Straße entlang.
Ein Motorrad-Polizist wurde bei einem Unfall schwer verletzt (Symbolbild) © Arnulf Hettrich/Imago

In Mülheim an der Ruhr kam es am Donnerstag zu einem schlimmen Unfall. Dabei wurde ein Motorrad-Polizist schwer verletzt. Er prallte gegen ein fahrendes Auto.

Mülheim an der Ruhr – Bei einer Kollision mit einem Auto ist am Donnerstag (12. August) in Mülheim an der Ruhr ein 53 Jahre alter Motorrad-Polizist schwer verletzt worden, so die Polizei Essen. Er sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden und werde dort behandelt.

Mülheim: Kollision mit Auto – Motorrad-Polizist schwer verletzt

Der Unfall geschah bei einem Wendemanöver eines 24-jährigen Autofahrers. Dabei war der Mann auf die Busspur geraten, wo der Polizist geradeaus fahren wollte. Der Beamte stürzte und überschlug sich mehrfach. Der Autofahrer sowie seine Beifahrerin blieben unverletzt, wie die Polizei weiter berichtete. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang hat aus Neutralitätsgründen die Bochumer Polizei übernommen. (dpa/lnw)Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant