1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Nach Impfaktion in Köln: Nächste NRW-Großstadt will Corona-Impfungen in bestimmten Bezirken

Erstellt:

Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens bereitet eine Dosis des chinesischen Corona-Impfstoffs Coronavac vor.
Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens bereitet eine Dosis des chinesischen Corona-Impfstoffs Coronavac vor. © Camilo Freedman/dpa

Die Stadt Hamm steht in Gesprächen mit dem NRW-Gesundheitsministerium, um in Großwohnsiedlungen zusätzlich Schwerpunktimpfungen durchzuführen.

Hamm - Die Stadt Hamm ist derzeit in Nordrhein-Westfalen der Hotspot mit der höchsten 7-Tage-Inzidenz. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus* will Oberbürgermeister Marc Herter jetzt zusätzliche Impfaktionen starten. (News zum Coronavirus in Hamm*)

Laut Herter geht es um eine ähnliche Dimension wie in Köln, berichtet wa.de*. Durch zusätzliche Corona-Impfungen in bestimmten Bezirken der Stadt - in „Großwohnsiedlungen“, wie der OB es nennt* - soll verhindert werden, dass sich das Virus von Haus zu Haus frisst. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant