1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Wegen Fliege: 18-Jährige fährt in mehrere Autos in Nachrodt – und muss in Klinik

Erstellt:

Wegen einer Fliege im Auto verlor eine 18-jährige Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen und prallte auf der Bachstraße in parkende Fahrzeuge.
Die 18-Jährige fuhr gegen zwei parkende Autos. © Polizei MK

Kurioser Unfall in Nachrodt: Wegen einer Fliege hat eine Autofahrerin (18) einen Unfall gebaut. Sie verriss das Steuer und fuhr in zwei parkende Autos.

Nachrodt – In Nachrodt (NRW) hat eine Fliege im Auto eine 18-jährige Fahrerin so außer Fassung gebracht, dass sie mit ihrem Fahrzeug in zwei parkende Wagen gekracht ist. Bei dem Unfall am Montag wurden die Frau und ihre 13-jährige Beifahrerin leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Nachrodt: Auto-Fahrerin verreisst wegen Fliege das Lenkrad – vierstelliger Schaden

Der jungen Fahrerin war die Fliege ins Gehege gekommen, als sie die Bachstraße talwärts fuhr. Sie verlor die Kontrolle über das Auto und prallte gegen zwei am linken Fahrbahnrand parkende Wagen. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf mindestens 6000 Euro. (os mit dpa und ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant