1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Fahrerin nach Vorfall bei Klimademo identifiziert – sie hatte es eilig

Erstellt:

Zwei Polizistinnen schauen auf eine Demo.
Bei einer Fridays for Future-Demo in Nettetal ist eine Frau durch die Menschenansammlung gefahren (Symbolbild). © Hendrik Schmidt/dpa

In Nettetal ist eine Frau durch eine Fridays for Future-Demo gefahren. Die Autofahrerin wurde identifiziert, jetzt wird gegen sie ermittelt.

Nettetal – Nach einem Vorfall bei einer Demonstration von Fridays for Future in Nettetal im Kreis Viersen hat die Polizei eine gesuchte Autofahrerin identifiziert. Laut Mitteilung von Freitag hatte es die 33-Jährige auf dem Weg zu einem Termin eilig und war deshalb durch die Demonstration gefahren. Gegen sie wird jetzt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Frau fährt durch Klimademo – weil sie es eilig hatte

Am Donnerstag hatte die Polizei noch nach Zeugen des Vorfalls vom 24. September gesucht, bei dem rund 20 der 80 Demonstrationsteilnehmer zur Seite ausweichen mussten, weil ein Auto auf die Gruppe zugefahren war. Verletzt wurde niemand. Weil auch ein politisches Motiv im Raum stand, hatte der Staatsschutz der Polizei die Ermittlungen übernommen. (jaw/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant