1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Neuss: Feuerwehr löscht Kellerbrand – 17 Personen verletzt

Erstellt:

Feuerwehrleute aus Neuss löschen einen Brand in einem Einfamilienhaus.
Bei einem Kellerbrand in Neuss wurden 17 Personen leicht verletzt (Symbolbild) © David Young/dpa

In Neuss löschte die Feuerwehr am Mittwoch einen Kellerbrand. Eine Papiertonne in einem Wohnhaus fing Feuer. 17 Personen wurden leicht verletzt.

Neuss – Bei einem Kellerbrand haben am Mittwoch, 17. November, in Neuss mehrere Menschen leichte Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Feuerwehr war gegen 15:10 Uhr in einem Wohnhaus eine Papiertonne unten einem Treppenabsatz in Brand geraten. Die Rauchentwicklung war so stark, dass der Eingang bereits verraucht war, als die Feuerwehr eintraf.

Neuss: Feuerwehr löscht Kellerbrand – 17 Personen verletzt

Die meisten Bewohner gelangten aus eigener Kraft aus den oberen Stockwerken ins Freie. Insgesamt wurden den Angaben zufolge 17 leicht verletzte Personen untersucht und rettungsdienstlich betreut, alle konnten nach ambulanter Versorgung wieder entlassen werden. (dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant