1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Corona im Kreis Unna: Einkaufen im Einzelhandel bald nur noch mit negativem Test

Erstellt:

Von: Erik Hlacer

Becher mit Impfspritzen
Der Einzelhandel im Kreis Unna geöffnet - und das trotz Corona-Notbremse. © Andreas Rother/wa.de

Der Einzelhandel im Kreis Unna geöffnet - und das trotz Corona-Notbremse. Allerdings müssen Kunden künftig einen negativen Test vorweisen können.

Kreis Unna - Im Kreis Unna ändern sich gewisse Regeln - denn die Corona*-Inzidenz ist über den wichtigen Grenzwert von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in sieben Tagen gerutscht. Damit gilt fortan die Notbremse. (News zum Coronavirus im Kreis Unna)

Die neue Verordnung gilt ab Mittwoch, wonach eine Corona-Notbremse mit Test-Option für den Kreis Unna angeordnet* wurde. Das hat auch Konsequenzen für den Einzelhandel im Kreis Unna, wonach man dort zum Einkaufen einen negativen Corona-Test* benötigt. Wie wa.de* berichtet, kann der Kreis also weiter auf Click and Meet setzen. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant