1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Tagelang vermisst – 18-Jährige aus Werdohl wieder aufgetaucht

Erstellt:

18-jährige Vermisste aus Werdohl wieder aufgetaucht
Die vermisste 18-Jährige aus Werdohl ist wieder aufgetaucht (IDZRW-Montage). © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Seit dem 3. Dezember fehlte von einer 18-Jährigen aus Werdohl jede Spur. Nun ist sie allerdings wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Update vom 10. Dezember, 10:40 Uhr: Die seit dem 3. Dezember Tagen vermisste, 18-jährige Frau aus Werdohl wurde am Abend des 9. Dezember wohlbehalten in Hemer angetroffen, teilt die Polizei aus dem Märkischen Kreis mit. „Die Fahndung wurde daher beendet. Die Polizei dankt allen Hinweisgebern“, heißt es weiter.

18-Jährige aus Werdohl vermisst: Seit Tagen verschwunden

Erstmeldung vom 6. Dezember, 15:44 Uhr: Werdohl – Die Polizei aus dem Märkischen Kreis (NRW) sucht seit Tagen nach einer 18-Jährigen aus Werdohl im Sauerland. Sie wird seit Samstagmorgen, 3. Dezember 2022, vermisst. „Sie wurde zuletzt am Samstagmorgen, um 7:15 Uhr, auf dem Gelände der Hans-Prinzhorn-Klinik in Hemer gesehen. Anschließend verliert sich ihre Spur“, so die Polizei.

18-Jährige aus Werdohl vermisst – Eigengefährdung nicht ausgeschlossen

Laut Angaben der Polizei sei bei der 18-Jährigen aus gesundheitlichen Gründen eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise melden können, sich unter dem Polizeinotruf 110 zu melden. Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

(spo mit ots) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant