1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Emilia, Noah, Mia: Das sind die beliebtesten Baby-Namen 2021

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Bekanntgabe der beliebtesten Vornamen 2020
Wie im Vorjahr liegen Emilia und Noah bei den Babynamen in NRW jeweils auf Rang eins. © Annette Riedl/dpa

Der Namensforscher Knud Bielefeld hat für 2021 erneut die beliebtesten Vornamen für Babys in NRW ausgewertet – mit durchaus überraschenden Spitzenreitern.

Köln – Es ist für werdende Eltern eine der schwierigsten Aufgaben vor der Geburt des Babys: Einen passenden Vornamen finden. Klar, das Geschlecht grenzt die Auswahl in der Regel um etwa 50 Prozent ein – dennoch haben Mutter und Vater in spe die Qual der Wahl, wenn es um den Vornamen des Neugeborenen geht.

Dass manche Eltern auf klassische Namen oder auch ein wenig ausgefallenere setzen, beweist die neue Vornamen-“Hitliste“ des Namensforschers Knud Bielefeld. Bereits seit 2006 wertet der gebürtige Ahrensburger (Schleswig-Holstein) die beliebtesten Vornamen Deutschlands aus – und hat auch für den Westen, also NRW, ein eigenes Ranking erstellt.

Das sind die beliebtesten Babynamen in NRW 2021

Platzierung (NRW)MädchennamenJungennamen
1EmiliaNoah
2MiaFinn
3MilaLeon
4SophiaBen
5LinaLiam
6HannahElias
7LeaLouis
8ClaraLuca
9EmmaMatteo
10EmilyMohammed

An der Spitze der beliebtesten Babynamen gibt es im Vergleich zum Vorjahr keine Veränderung: Bei den Mädchen macht Emilia nach 2020 auch 2021 das Rennen, bei den Jungs heißt der Spitzenreiter weiterhin Noah. 2019 hatten noch die Namen Ben und Mia die Rangliste angeführt, für 2021 ist Ben jedoch auf Rang vier und Mia auf Rang zwei „abgestürzt“. Für seine Auflistung hat Namensforscher Bielefeld mehr als 230.000 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland ausgewertet, das entspricht etwa 30 Prozent aller in 2021 Neugeborenen.

Neu unter den Top 10 in NRW sind bei den Jungen Liam (Platz 5) und Louis (7). Der bislang sehr beliebte Name Felix ist dagegen nicht mehr unter den beliebtesten zehn Jungennamen vertreten. Die größten Verschiebungen gab es bei den Jungen bei Finn (von 6 auf 2) bei den Mädchen bei Emma (4 auf 9). Bei den Mädchen gelang Emily der Sprung auf Platz 10. Im Bundesvergleich sind zudem die Namen Malik, Milan, Phil, Ayla, Mira und Thea in NRW regional verhältnismäßig häufig vertreten.

Babynamen in NRW 2021: Emilia auch Deutschland-weit auf Platz eins, Matteo „gewinnt“ bei den Jungen

Auch für Gesamt-Deutschland liegt bei den Mädchen wie in NRW Emilia auf Platz eins, gefolgt von Hannah und Mia auf den Rängen zwei und drei. Der beliebteste Jungenname des Landes ist Matteo, gefolgt von NRW-Spitzenreiter Noah und dem „Klassiker“ Leon. Die Ranglisten von Bielefeld gehen bis in das Jahr 1890 zurück, damals lauteten die beliebtesten Jungennamen Karl, Wilhelm und Heinrich, bei den Mädchen Anna, Frieda und Martha. In den aktuellen Top 10 von 2021 sucht man diese Namen wenig überraschend vergeblich. (mo mit dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant