1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Ratingen: Schwerer Unfall auf der A524 – zwei Verletzte

Erstellt:

Ein Auto liegt auf dem Dach. Im Hintergrund ist ein Feuerwehrauto
Ein Auto überschlug sich. © Feuerwehr Ratingen

In Ratingen kam es aus bisher unbekannten Gründen zu einem Auffahrunfall. Ein Auto überschlug sich. Schwer verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ratingen – Am Abend wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A524 alarmiert. Kurz hinter der Anschlussstelle Lintorf (Kreis Mettmann) hatte sich aus bislang unbekannten Gründen ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen ereigne. Ein Fahrzeug hatte sich dabei überschlagen.

Ratingen: Schwerer Unfall auf der A524 – zwei Verletzte

Glücklicherweise konnten die ersten eintreffenden Einsatzkräfte vor Ort schnell feststellen, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren und lediglich zwei Personen leicht bzw. mittelschwer verletzt waren.

Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel ab, sicherte die Unfallstelle und unterstützte die Autobahnpolizei bei der Beseitigung der Trümmerteile und der Bergung der verunfallten Fahrzeuge. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, die Löschzüge Lintorf und Mitte der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Rettungsdienst. In Köln kam es am Samstagabend zu einem schweren Unfall, bei dem sich ein BMW mehrfach überschlug und gegen einen Baum prallte. Radfahrer konnte gerade noch ausweichen. (ots)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant