1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Brand in Ratingen-Tiefenbroich: Polizei schätzt Sachschaden auf 150.000 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Ein Feuerwehrauto parkt an der Einsatzstelle in Ratingen.
Bei dem Brand in Ratingen ist schätzungsweise ein Schaden von 150.000 Euro entstanden. © Feuerwehr Ratingen

Am Montagabend, 26. April, hat in Ratingen ein leerstehendes Gebäude gebrannt. Die Brandursache ist bislang unklar.

Ratingen – Im Stadtteil Tiefenbroich in Ratingen, etwa 12 Kilometer von Düsseldorf entfernt, hat am Montagabend, 26. April, ein Haus gebrannt. Durch das Feuer entstand ein erheblicher Sachschaden.

Ratingen: Haus steht in Flammen – Brandursache noch unklar

Wie die Feuerwehr Ratingen berichtet, war bereits bei der Anfahrt zu dem brennenden Haus an der Jägerhofstraße eine Rauchsäule sichtbar. Als die Feuerwehrleute an der Einsatzstelle eintrafen stand der Anbau des leerstehenden Gebäudes schon komplett in Flammen. Den Einsatzkräften gelang es jedoch schließlich, ein Übergreifen der Flammen auf weitere Teile des Hauses zu verhindern. Der Anbau selbst brannte jedoch vollkommen aus. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei Mettmann will der Brandursache nun nachgehen.

Tiefenbroich in Ratingen: Anbau an leerstehndem Gebäude brennt nieder – etwa 150.000 Euro Sachschaden

Der Einsatz konnte gegen 22:15 Uhr beendet werden, verletzt wurde zum Glück niemand. Nach Angaben der Polizei ist durch den Brand in Ratingen außerdem ein Sachschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro entstanden.

Brand in Köln: Feuerwehrmann (39) stürzt durch Hallendach – Drogenplantage bei Einsatz entdeckt

Erst letzte Woche hat es außerdem im Stadtviertel Kalk in Köln gebrannt. Als ein 39-jähriger Feuerwehrmann das Dach der brennenden Lagerhalle ablöschen wollte, stürzte er jedoch plötzlich aus etwa 3,5 Metern Höhe durch das Dach in die Tiefe. Der verletzte Feuerwehrmann musste nach dem Einsatz mit chirurgischen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr bestand aber nicht. Übrigens wurde durch den Brand in der Lagerhalle auch eine Drogenplantage mit mehreren hundert Marihuana-Pflanzen entdeckt, berichtete die Polizei. (nb mit dpa)

Auch interessant