1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Rauchwolke in Dortmund: Feld steht in Flammen – Feuerwehr findet vier Kinder

Erstellt:

Ein Strohfeld brennt.
7.000 Quadratmeter Stroh stehen in Flammen © Feuerwehr Dortmund

Am Mittwoch fing ein Strohfeld in Dortmund-Westrich Feuer. Vor Ort traf die Feuerwehr auf vier Kinder. Alle vier wurden untersucht und ins Krankenhaus gebracht.

Dortmund – Die Feuerwehr Dortmund wurde am Mittwoch, 21. Juli, zu einem Flächenbrand in Dortmund-Westrich alarmiert. Die Rauchwolke war dabei so groß, dass sie sogar aus Entfernung wahrgenommen worden ist, so die Feuerwehr Dortmund. Auslöser war ein Strohfeld, das in Flammen stand. Gegen 17:35 Uhr rückte die Feuerwehr zum Flächenbrand an der Bockenfelder Straße aus.

Rauchwolke in Dortmund: Feld steht in Flammen – Feuerwehr findet vier Kinder

Am Einsatzort angekommen findet die Feuerwehr nicht nur das brennende Feld. Die Einsatzkräfte treffen ebenfalls auf vier Kinder, die sich in der Nähe des Feuers aufhalten. Alle vier sind durch den anwesenden Rettungsdienst untersucht worden. Zur weiteren Abklärung wurden die Kinder im Alter von 11 bis 12 in ein Krankenhaus gebracht.

Rauchwolke in Dortmund: Feld steht in Flammen – Einsatzort schwer zugänglich

Gegen 17:35 Uhr rückte die Feuerwehr zum Flächenbrand an der Bockenfelder Straße aus. Die Einsatzstelle befand sich ungefähr 300 Meter fernab der Straße und war nur zu Fuß zu erreichen. Es brannten ungefähr 7.000 Quadratmeter Stroh. Die Einsatzkräfte, die als Erste vor Ort waren, setzten unter anderem Feuerpatschen ein. Dabei handelt es sich um eine Art Besen, mit der der Bodenbrand mehr oder weniger eingesammelt werden kann. So sollte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden.

Parallel wurden weitere Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr nachalarmiert und eine Wasserversorgung aufgebaut. Anschließend konnten die restlichen Glutnester mit ausreichend Wasser gelöscht werden. Der zuständige Landwirt unterstützte anschließend die Arbeit der Feuerwehr, indem er mit Traktoren und Bodenfräsen die Brandstelle umgrub. Die Brandursache ist nicht klar. Am Dienstagabend hat ebenfalls ein Feld in Hattingen in NRW gebrannt und sich rasant ausgebreitet. Dabei hätte sich das Feuer beinahe auf eine Siedlung ausgebreitet. (ots)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant