1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Frau will fünf Rasierer aus Real-Markt klauen – doch eine aufmerksame Mitarbeiterin ertappte sie

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Symbolbild elektrischer Herrenrasierer
Mit fünf elektrischen Herrenrasierern wurde eine Ladendiebin in Erftstadt erwischt. (Symbolbild) © samsonovs/imago images

Bei einem versuchten Diebstahl in einem Real-Markt in Erftstadt ist eine 42-Jährige erwischt worden – mit durchaus kuriosem Diebesgut.

Erftstadt – Aktuell ist Real immer wieder in den Schlagzeilen – allerdings nicht wegen Diebstählen, sondern wegen der Übernahme einiger Real-Filialen durch andere Supermarktketten. Eine 42-jährige Ladendiebin ist am Mittwoch (17. Februar) durch eine Mitarbeiterin von einem Diebstahl abgehalten worden. Die 42-Jährige passierte gegen 15:15 Uhr den Kassenbereich eines Real-Marktes mit Non-Food-Abteilung an der Gustav-Heinemann-Straße. Sie löste dort den Alarm der Diebstahlsicherung aus und eine Kassiererin wurde aufmerksam.

Die Zukunft einiger Real-Filialen ist bereits klar: Während Kaufland mehrere Standorte übernimmt, steigt auch Globus ein. Auch das Handelsunternehmen Georg Jos. Kaes interessiert sich für mehrere Real-Märkte.

Real-Markt in Erftstadt: Ladendiebin mit ungewöhnlichem Diebesgut erwischt

Sie sprach die Dame an und schaute in die mitgeführte Tasche der 42-Jährigen. Dort hatte sie fünf elektrische Herrenrasierapparate verstaut, die aus den Regalen des Geschäftes stammten. Die Mitarbeiterin verständigte die Polizei, da die 42-Jährige keine Ausweispapiere mit sich führte. In einem Netto-Supermarkt rief ebenfalls eine Mitarbeiterin die Polizei – allerdings bewahrte sie einen Kunden so vor einem Betrug.

Die Beamten brachten die 42-Jährige zur Identitätsfeststellung zunächst zu einer Polizeiwache. Nach weiteren Recherchen stellten sie fest, dass dies nicht der erste Ladendiebstahl der Tatverdächtigen gewesen ist. Es folgte eine vorläufige Festnahme. Die 42-Jährige wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt. (ots/mo)

Auch interessant