1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Rheinisch-Bergischer Kreis: 14-Jähriger hilft Mädchen und wird mit Schlagstock verprügelt

Erstellt:

Der Schriftzug „Polizei“ an einem Einsatzwagen der Polizei NRW.
In Kürten wurde ein 14-Jähriger mit einem Schlagstock geschlagen (Symbolbild) © Andreas Gora/Imago

Ein 14-Jährige wurde in Kürten mit einem Schlagstock am Kopf verletzt. Der Jugendliche wollte zwei Mädchen helfen, bevor er von einem Mann geschlagen worden ist.

Kürten – Am Samstagabend, 5. Februar, wurde ein 14-Jähriger in Kürten (Rheinisch-Bergisch-Kreis) am Bahnsteig der S-Bahn-Station Duckterath von einem bislang unbekannten Mann mit einem Schlagstock am Kopf verletzt. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf, so die Polizei weiter.

Rheinisch-Bergischer Kreis: 14-Jähriger hilft Mädchen und wird mit Schlagstock verprügelt

Der 14-Jährige saß mit zwei weiteren Personen auf einer Bank am Bahnsteig, als plötzlich zwei Mädchen angelaufen kamen. Diese gaben an, von zwei Jungen verfolgt zu werden, die wenige Meter hinter ihnen liefen. Als der 14-Jährige die beiden Verfolger daraufhin ansprach, kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Bei dem Versuch zu flüchten, hielt er einen der beiden am Arm fest.

Daraufhin kam eine dritte, deutlich ältere Person hinzu. Der Mann zog einen schwarzen Schlagstock aus seiner Jackentasche und schlug auf den Jugendlichen ein. Danach flüchteten die drei Personen fußläufig in Richtung Bergisch Gladbach-Hand. Die Polizei beschreibt den Angreifer auf circa 30 bis 40 Jahre. Er war circa 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß und hatte kurze dunkle Haare, einen dunklen Bart und eine athletische Figur. Er trug eine schwarze Wellensteyn-Jacke.

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die nähere Informationen zu dem Tatverdächtigen geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Rhein-Berg unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (jw mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant