1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Fiat 500 überschlägt sich und landet auf Dach: Mann befreit Fahrer aus Auto

Erstellt: Aktualisiert:

Unfall in Rösrath (NRW): Ein Fiat überschlägt sich, zwei Menschen werden verletzt.
Unfall in Rösrath (NRW): Ein Fiat überschlägt sich, zwei Menschen werden verletzt. © Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Bei einem Unfall in Rösrath sind zwei Menschen verletzt worden. Ein Fiat 500 landete auf dem Dach.

Rösrath – Spektakulärer Unfall im Rheinisch-Bergischen Kreis (NRW): Am Sonntag (12. Juni) sind in Rösrath zwei Autos zusammengestoßen, ein Fiat 500 überschlägt sich und landet auf dem Dach. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, berichtet die Polizei.

Rösrath: Renault stößt mit Fiat zusammen – wegen schlechter Sicht

Der Unfall ereignete sich gegen 10:45 Uhr im Rösrather Stadtteil Hoffnungsthal. Ein 20 Jahre alter Mann wollte mit einem Renault von einem Grundstück auf die Straße Volberg fahren. Die Sicht war blockiert – also tastete sich der Mann aus Rösrath nach eigener Angabe langsam vor. Gleichzeitig kam ihm ein Fiat entgegen – es kam zum Zusammenstoß, der Renault krachte in die Beifahrerseite des Fiat.

Fiat überschlägt sich bei Unfall in Rösrath

Der Unfall war so heftig, dass „der Fiat auf die linke Seite kippte, sich überschlug und dann auf dem Dach zum Liegen kam“, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Der Fahrer des Renault – laut Polizei Verursacher des Unfalls – eilte zum Fiat, öffnete mit Gewalt die Tür und half dem 56 Jahre alten Mann aus dem Wagen.

Unfall in Rösrath: Zwei Fahrer verletzt

Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Fiat leicht verletzt, ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung konnte er wieder entlassen werden. Auch der Fahrer des Renault wurde leicht verletzt, der Rettungsdienst behandelte ihn vor Ort. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 11.000 Euro. Zuletzt kam es auf der A3 bei Rösrath zu einem schweren Unfall, bei dem drei Lkw zusammengestoßen waren. Zwei der Fahrer wurden schwer verletzt. (spr) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant