1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Rote Ampel ignoriert: Fußgänger rastet bei Bundespolizei völlig aus

Erstellt:

Erst zeigte die Ampel rot, dann sah ein uneinsichtiger Mann aus Hamm rot.
Erst zeigte die Ampel rot, dann sah ein uneinsichtiger Mann aus Hamm rot. © Robert Szkudlarek/wa.de

Ein Mann ist bei Rotlicht über eine Ampel gegangen - und hat danach selbst rot gesehen. Er warf mit Beleidigungen um sich und griff Polizisten an.

Ein Gang über eine Ampel bei Rotlicht ereignet sich immer wieder mal. Ein Mann aus der NRW-Stadt Hamm hat sich im nahen Münster allerdings viel Ärger deswegen eingehandelt. Zunächst hatte ein Autofahrer bremsen müssen, um ihn nicht zu überfahren, wie das Portal wa.de* berichtet.

Danach rastete der Fußgänger vollständig aus, beleidigte, schlug und trat Bundespolizisten - bis diese den letzten Ausweg darin sahen, den Mann ins Gewahrsam zu bringen. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant